deenit

 GESCHROTETER EMMER

Geschroteter Emmer ist nichts anderes als zerteilter und gut belüfteter Emmer in seiner für die traditionelle Verwendungsart im Zentralappenin charakteristischsten Form. Wie der Hartweizen verfügt er über ein glasiges Aussehen, d.h. er ist sehr stärkehaltig. Er muss nicht eingeweicht werden, ist einfach zuzubereiten, sehr schmackhaft und gut für die oben genannten Rezepte aus der Garfagnana oder als klassisches Risotto geeignet. Die Kochzeit beträgt ca. 15/20 Minuten.

HISTORIE